A A+ A++

Aktuelles 2017

Kurznachrichten 01/2017+

Gewandhaus-Saison 2017/2018

Am 2. September 2017 beginnt die Jubiläumssaison des Gewandhauses zu Leipzig, „275 Jahre Grosses Concert“. Diese Konzerte fanden zunächst im Zimmermann´schen Kaffeehaus statt, einem Lokal, das in der Nähe des Leipziger Marktes in der Katharinenstraße stand. Seit dem Umzug in die zum Konzertsaal umgebaute Halle der Tuchmacher im Jahre 1781 heißen diese Konzerte Gewandhauskonzerte.

1. Jahresmitgliederversammlung 2017

Am Freitag, den 19. Mai 2017 begann um 15:00 Uhr im Schumann-Eck des Gewandhauses zu Leipzig unsere Jahresmitgliederversammlung 2017. Sie war mit 106 Mitgliedern wiederum sehr gut besucht. Besonders freuten wir uns auch über die Anwesenheit zahlreicher auswärtiger Mitglieder. Der Verwaltungsdirektor des Leipziger Gewandhauses, Herr Prof. Dr. Gereon Röckrath richtete ein Grußwort an die Jahresversammlung. Er würdigte unsere finanzielle und ideelle Aufgeschlossenheit gegenüber dem Gewandhaus zu Leipzig. Der Vorsitzende des Orchestervorstandes Herr Tobias Haupt richtete ein Grußwort an die Jahresversammlung. Er erinnerte an unser „Geschenk“ an alle Gewandhausmusiker in Form der im Vorjahr übergebenen 86 Notenpulte sowie das Finanzierungsprojekt in Form der „Kleinen Saalorgel“. Anschliessend wurde die Jahresmitgliederversammlung entsprechend der bestätigten Tagesordnung durchgeführt. Das anschliessende „Grosse Cocert“ war für alle Beteiligten eine Bereicherung und würdige Krönung dieses Tages.

2. Förderprojekt „Kleine Saalorgel“

Der Spendenstand ist durch weitere Übernahmen von Patenschaften durch Mitglieder und andere Musikfreunde weiter gestiegen, so dass die Summe zur Gesamtfinanzierung nunmehr bei unter 50.000 € liegt. Anders gesagt, haben wir eine Herausforderung, der wir uns mit Ihrer aller Hilfe stellen. Bitte machen Sie Ihnen bekannte Musikfreunde auf unser so großes und bedeutsames Spendenprojekt aufmerksam.

3. 25 Jahre "Gesellscahft der Freunde des Gewandhauses"

Unsere Gesellschaft begeht am 10. März 2018 ihr 25jähriges Bestehen. Dieses Datum fällt genau in die Zeit der Feierlichkeiten anlässlich 275 Jahre „Grosses Concert“. Dennoch hat die Gewandhausleitung dafür gesorgt die Möglichkeit haben, im Mendelssohn-Saal des Gewandhauses mit einer Festveranstaltung unser Jubiläum zu begehen. Die Veranstaltung beginnt bereits um 18:00 Uhr. Gewandhausdirektor Prof. Schulz informierte darüber, dass er dafür Sorge getragen hat, dass etwa 100 Mitglieder unserer Gesellschaft am 11. März 2018 um 11:00 Uhr im Großen Saal an dem Festkonzert 275 Jahre Gewandhausorchester (sh. Saisonvorschau 2017/2018 S. 110/111) teilnehmen können. Wir verfügen wir über ein Kartenkontingent in der Preisgruppe III, für 50 Euro. Interessierte Mitglieder wenden sich bitte umgehend an Frau Ursula Kaiser.

4. Tournee Andris Nelsons zum Amtsantritt – Gastspiel in der Hamburger Elbphilharmonie

Es gelang, dass für Mitglieder unserer Gesellschaft ein kleines, aber dennoch ein Kartenkontingent zur Verfügung gestellt werden konnte. Diese Karten sind bereits restlos „vergriffen“. Grund: Der Vorstand kam überein, diese Karten im Anschluss an die diesjährige Mitgliederversammlung zu verlosen. Das war wegen der verschiedenen Preisgruppen ein recht kompliziertes Verfahren, aber dank der disziplinierten Los-Interessenten klappte das reibungslos. Mit den Losgewinnern steht der Vorstand in Verbindung. Bisher läuft alles bestens!

5. Treffs im "Nikisch-Eck“

Am 5. April 2017 gab es einen ganz besonderen „Treff“: Die beiden Gewandhaus-Harfenistinnen Cornelia Smaczny geb. Suske und Gabriella Victoria waren gemeinsam mit der Harfen-Akademistin Carmen Alcántara unsere Gäste. Selbstverständlich erregte die „Ansammlung“ von gleich drei Harfen große Aufmerksamkeit. Neben den beiden großen und von unserer Gesellschaft finanzierten Konzertharfen der amerikanischen Firma Lyon & Healy stand noch eine kleinere Harfe der italienischen Firma Salvi. Selbstverständlich standen die drei Harfen nicht nur zum Anschauen im „Nikisch-Eck“; wir hörten auch wunderbare Musik, u.a. ein für die Harfe eingerichtetes Orgelwerk von Georg Friedrich Händel und als ganz besonderen Ohrenschmaus den für drei Harfen bearbeiteten dritten Satz von Georg Bizets Erster Sinfonie.

Am 17. Mai 2017 erlebten wir Herrn Prof. Matthias Foremny, gemeinsam mit der isländischen Gesangsstudentin Sigrun Saevarsdóttir als Gast. Prof. Foremny, seit 2011 Erster Ständiger Gastdirigent an der Oper Leipzig, wurde 1972 in Münster geboren, und er war, wie unser Gast betonte, musikalisch einschlägig vorbelastet, weil sein Vater Musikprofessor in Münster war. Neben einem – wie könnte es anders sein – wunderschönen isländischen Lied, sang sie, am Flügel von Matthias Foremny begleitet sowie die Rezitative singend, zwei Arien aus Mozarts „Don Giovanni“. Diese Oper erlebte wenige Tage später in der Hochschule ihre Premiere, wobei die sympathische isländische Sopranistin die Partie der Donna Anna mit großem Beifall sang.

Am 21. Mai 2017 war der Konzertmeister der Zweiten Violinen, Herr David Wedel, unser Gast. Er hatte eine seiner Schülerinnen, Janis Reutemann, mitgebracht. Zunächst spielten beide ein Violin-Duett, und zwar das Allegro aus der ersten Sonatine einer Sammlung von sechs Sonatinen von Wolfgang Amadeus Mozart, wobei Herr Wedel sagte, dass zum gemeinsamen Üben keine Zeit gewesen sei. Das war dem wunderbaren und beseelten Vortrag jedoch in keiner Weise anzumerken. Die Freude an seinem Beruf war David Wedel in jeder Phase während des Treffens anzumerken, und diese übertrug sich selbstverständlich auch auf die wie immer sehr zahlreichen Besucher. Dieser „Treff …“ war ein besonders gelungener Abschluss der diesjährigen Saison.

6. Termine „Treff im Nikisch-Eck“ in der Saison 2016/17

Dank der Aktivitäten der Initiativgruppe können wir Sie bereits über alle Termine in der kommenden Saison 2017/2018 informieren. Das war nicht ganz einfach, was Sie daran erkennen können, dass eine Vielzahl der Mittwoch-Tage nicht auf den gewohnten zweiten Mittwoch eines jeden Monats fallen. Das hängt mit der starken Beanspruchung der Räumlichkeiten des Gewandhauses durch viele andere Interessenten zusammen. Wie Sie sehen, muss der erste „Treff“ an einem Donnerstagnachmittag stattfinden. Bitte notieren Sie diese Termine. Wir bemühen uns, notfalls erforderliche Terminänderungen möglichst rechtzeitig und breit zu streuen.

Donnerstag    21.09.2017     15:30 Uhr
Mittwoch       11.10.2017     15:30 Uhr
Mittwoch       01.11.2017     15:00 Uhr
Mittwoch       06.12.2017     15:00 Uhr
Mittwoch       17.01.2018     15:00 Uhr
Mittwoch       07.02.2018     15:00 Uhr
Mittwoch       28.03.2018     15:30 Uhr
Mittwoch       11.04.2018     15:30 Uhr
Mittwoch       16.05.2018     15:30 Uhr
Mittwoch       13.06.2018     15:30 Uhr

7. Termine der Generalproben

Bei Redaktionsschluss dieser „Nachrichten ...“ lagen uns diese Termine noch nicht vor. Wir bemühen uns gemeinsam mit dem Gewandhaus, dass Sie diese noch vor Saisonbeginn erhalten.

8. Neue Mitglieder

Wir freuen uns sehr, dass bis zum 22. Juni 2017 24 Musikfreunde unserer Gesellschaft als Mitglieder beigetreten sind. Wir betrachten das als schönes Zeichen des Interesses für die Aufgaben und auch für die Attraktivität unserer Gesellschaft, aber auch als Zeichen dafür, welch großen Ruf das Gewandhausorchester besitzt. Unsere neuen Mitglieder sind:Herr Stephan Leipnitz und Frau Karin Leipnitz aus LeipzigHerr Erich Doberstein und Frau Monika Doberstein aus LeipzigHerr Bernd Barthel und Frau Ellen Barthel aus LeutenbergHerr Heinz Czekalla und Frau Brigitte Czekalla aus TauchaHerr Manfred Müller-Altmann und Frau Maria Müller-Altmann aus St. Leon-RotHerr Günter Meinl und Frau Roswitha Meinl aus LeipzigFrau Irmgard Lösche aus LeipzigHerr Hans-Ulrich Meyer aus LeipzigHerr Horst Gerold und Frau Dr. Gisela Herold aus TauchaHerr Gert Wagner und Frau Heidemarie Wagner aus MarkkleebergHerr Eberhard Stottele und Frau Dr. Annabelle Gambe aus LeipzigFrau Armgart Grüner aus LeipzigHerr Manfred und Frau Rosie Künzel aus LeipzigFrau Barbara Günther aus LeipzigLiebe neu eingetretene Mitglieder, wir wünschen Ihnen, dass Sie sich in unserer Gesellschaft wohlfühlen!

 

© Gesellschaft der Freunde des Gewandshauses zu Leipzig e.V.